Turtle Foundation x PlantBase

Turtle Foundation x PlantBase

Die Gefährdung von Meeresschildkröten nimmt stetig zu – Wilderei, Beifang und die Verschmutzung der Ozeane durch Plastikmüll sind akute Probleme, die das Leben dieser besonderen Tiere bedrohen. Noch immer werden die Meeresschildkröten wegen ihres Fleisches gejagt und ihre Nester geplündert. Die Eier der Meeresschildkröten werden teuer als Delikatesse verkauft und die Hornplatten der Echten Karettschildkröte sind ein beliebtes Material für Schmuck- und Dekorationsartikel. Wir freuen uns daher sehr, ab sofort die Turtle Foundation unterstützen zu dürfen.

Was ist die Turtle Foundation?

Die Turtle Foundation wurde im Jahr 2000 gegründet und ist ein internationaler Verbund aus derzeit sieben unabhängigen Stiftungen. Sie setzt sich für den Schutz von Meeresschildkröten in Indonesien und auf der kapverdischen Insel Boa Vista ein. Ihre Vision: Eine Zukunft, in der Meeresschildkröten und ihre Lebensräume nachhaltig geschützt sind.

Im Fokus ihrer Arbeit steht die Überwachung von Nistständen mit einheimischen Rangern und anderen Überwachungsmethoden wie Drohnen oder Artenschutzhunden. Des weiteren wird die Population bestimmt und die Strände werden von Plastikmüll befreit. Auch die Aufklärungsarbeit, beziehungsweise Umweltveranstaltungen an Schulen, sind ein Teil der Arbeit der Turtle Foundation. All dies tun sie für das Ziel, die Meeresschildkröten-Population langfristig wieder anwachsen zu lassen und nicht artgerechte Handlungen an den bedrohten Tieren zu beenden.

Turtle Foundation x PlantBase

Egal ob im Bad oder in der Küche – überall häufen sich die Einwegverpackungen.Insbesondere die Kosmetikbranche ist einer der größten Umweltsünder – denn nicht nur die Verpackungen an sich erzeugen extrem viel Müll, auch in den Produkten selbst steckt Plastik, das mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist. Die Rede ist von Mikroplastik. Etliche Kosmetikhersteller nutzen Plastik und reichern ihre Produkte damit an, um so den Glanz oder die Konsistenz der Kosmetik zu verbessern. Über den Abfluss gelangt das Plastik in das Meer und wird dort zum Problem für alle Meeresbewohner. Häufig werden zur Abschreckung und Aufklärung Bilder von Schildkröten gezeigt, die sich in Plastiknetzen oder -tüten verhaken oder Wale, dessen Mageninhalt zum Großteil aus Plastik besteht.

Im Norden Indonesiens lässt sich die höchste marine Biodiversität der Erde finden: 3.000 Fischarten, 600 Korallenarten und 6 der 7 existierenden Meeresschildkrötenarten. Darüber hinaus ist Indonesien das größte Nistgebiet der Grünen Meeresschildkröte. Die Population dieses beeindruckenden Lebewesens ist jedoch aufgrund von Wilderei auf einen Rest von 10% des Bestandes von vor ca. 70 Jahren geschrumpft.

Wir sind beeindruckt von der Arbeit, die die Turtle Foundation leistet und freuen uns sehr, dass wir bei der Umsetzung dieser wichtigen und bedeutenden Vision unterstützen dürfen.

Vom 16.06 bis zum 17.07 retten wir mit jeder Bestellung einen Schlüpfling der vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröte.