FAQs

 

Was ist Zero Waste?

Zero Waste bedeutet wörtlich übersetzt „Null Abfall“. Und genau das Ziel verfolgen Menschen und Unternehmen, die versuchen, dieses Prinzip in ihren Alltag bzw. ihre Firmenphilosophie zu integrieren. Es geht dabei vor allem darum, die Vergeudung von Rohstoffen zu vermeiden und Umweltverschmutzung vorzubeugen. Hierzu setzen Zero-Waste-Unternehmen auf biologisch abbaubares Material, bevorzugt aus Recycling. Darüber hinaus wird allgemein angestrebt, das Konsumverhalten generell zu überdenken. Nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ stehen qualitativ hochwertige, langlebige Produkte im Vordergrund. Wegwerf-Mentalität, Fast-Fashion und geplante Obsoleszenz sollen überwunden werden.

 

Wo werden eure Produkte produziert und sind sie zertifiziert?

In Zeiten des globalen Handels wird für viele Menschen der regionale Bezug ihrer Verbrauchsgüter sowie kurze Transportwege immer wichtiger. Sie kaufen bewusster und entscheiden sich gegen Billigprodukte aus Übersee. Unsere Naturkosmetik wird ausnahmslos in Deutschland von Hand hergestellt. Wir lassen all unser Wissen, unsere Leidenschaft und unsere traditionelle Handwerkskunst in die Herstellung einfließen. Das Ergebnis sind hochwertige Naturprodukte in Premium-Qualität. Wir zahlen faire Löhne und bieten beste Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter. Alle Produkte sind gemäß Artikel 11 der Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 zertifiziert. Wo immer es geht beziehen wir Rohstoffe und Verpackungen regional.

 

Wie passt ein Online Shop mit dem Thema Nachhaltigkeit zusammen?

Es ist glücklicherweise zu beobachten, dass das Thema Nachhaltigkeit und Müllvermeidung einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt. Leider schlägt sich dies noch nicht in der Anzahl nachhaltig agierender Wirtschaftsunternehmen und lokalen nachhaltigen Einkaufsmöglichkeiten nieder. Deshalb bietet der Online-Handel eine tolle Möglichkeit, unsere nachhaltigen Produkte zu vertreiben. Der Umstieg auf unsere Produkte hilft, Müll zu vermeiden und Emissionen einzusparen. Unsere  hochwertigen Naturkosmetik-Produkte werden ausnahmslos alle in Deutschland produziert – somit haben sie eine bessere Ökobilanz als manche konventionellen Produkte aus der Drogerie, deren Herstellung kleinschrittig global aufgeteilt ist.

 

Wie sieht es mit Tierversuchen aus?

Unzählige Tiere müssen in Laboren für teilweise unsinnige und nicht auf den Menschen übertragbare Tierversuche leiden und sterben. Besonders bei Kosmetika sind Tierversuche entbehrlich. Wir stehen für hochwertige, faire und vegane Produkte. Deshalb führen wir weder Tierversuche durch, noch geben wir Tierversuche in Auftrag.

 

Woher kommen die Rohstoffe?

Wo es geht setzen wir auf regionale Erzeugnisse. Einige wichtige Bestandteile wie Kokosöl oder Sheabutter gibt es allerdings nicht aus europäischem Anbau. Wir arbeiten stetig daran, unsere Rezepturen weiter zu entwickeln und Alternativen aus heimischem Anbau zu finden. Die Rohstoffe aus Übersee beziehen wir von ausgewählten Partnern, natürlich fair-trade und bio-zertifiziert. Wir verwenden kein Palmöl!

 

Wo kann ich mir die Produkte ansehen und vor Ort kaufen? 

Wir sind rund um Hannover immer wieder auf Märkten vertreten. Darüber informieren wir regelmäßig bei Instagram und Facebook. Außerdem findest du eine Auswahl unserer Produkte bei vielen kleinen Händlern deutschlandweit (https://plantbase.shop/pages/markte). Kein PlantBase-Händler in deiner Nähe? Dein Lieblingsladen führt unsere Produkte nicht obwohl sie da super reinpassen würden? Das können wir ändern! Schreib' uns einfach eine Email und wir kümmern uns drum. Wenn du aus Hannover kommst und die Ware direkt abholen möchtest, schreibe uns bitte einfach eine Email mit dem entsprechenden Hinweis und wir können eine Übergabe bei uns am Lager (Hannover List) arrangieren.

 

Wo finde ich die Inhaltsstoffe

Alle Inhaltsstoffe sind vorschriftsgemäß auf den Etiketten der Produkte detailliert aufgelistet. Hier im Online-Shop findet du die Bestandteile auf jeder Produkt-Seite. Bei Fragen zu den Produkten schreibe uns einfach eine Email an kontakt@plantbase.shop.

 

Wie werde ich Markenbotschafter / Kooperationspartner?

Du hast einen erfolgreichen, liebevoll gestalteten Instagram-Account, YouTube-Kanal oder Blog zum Thema Nachhaltigkeit, Green Lifestyle, Zero Waste, Naturkosmetik, Veganismus o.ä. mit treuen Followern und hochwertigen Videos bzw. Bildern? Unsere Marke und unsere Produkte passen genau zu deinem Stil und deinem Content? Dann schreibe uns bitte eine Email an kontakt@plantbase.shop mit einem Link zu deinem Account und deinem Mediakit!

 

Wie lange dauert der Versand ?

Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 4-5 Werktage. Wenn es Probleme mit deiner Bestellung gibt, schreibe uns bitte eine Email, wir kümmern uns dann umgehend darum

 

Wie hoch sind die Versandkosten ?

Der Versand ist deutschlandweit kostenfrei! Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist eine Lieferung nach Absprache gegen Aufpreis möglich. Hierzu bitte per Email anfragen.

 

Überfettung und pH-Wert der Seifen?

Die Seifen sind mit ca. 6% überfettet, der pH-Wert unserer Naturseifen liegt bei ca. 10.

 

Welche Produkte empfehlt ihr bei empfindlicher Haut, Allergien und Hauterkrankungen wie Neurodermitis?

Unsere Naturseifen sind mild und rückfettend, sie beugen also dem Austrocknen der Haut sowie unangenehmem Spannungsgefühl vor. Ganz besonders schonend ist unsere Oliven-Seife, sie ist komplett unbeduftet und bietet reichhaltige Pflege durch das naturbelassene Olivenöl. Unser Gesichtsöl eignet sich besonders zur Pflege von empfindlicher Haut, da es ebenfalls duftfrei ist. 

Bei diagnostizierten Allergien und Hautkrankheiten sollte der Einsatz von Hautpflegeprodukten nur unter großer Vorsicht und ärztlicher Rücksprache erfolgen. Auf den Produkt-Seiten findet ihr alle Bestandteile und könnt euch so genau informieren, ob unsere Seifen und Pflegeprodukte für euch geeignet sind. Im Zweifel immer euren Hausarzt oder Dermatologen konsultieren.

 

Wie lang wirkt das Deo?

Zur der Einschätzung der Wirksamkeit von Deodorants muss man sich einige Punkte vergegenwärtigen. So hat nicht nur das angewendete Pflegeprodukt Einfluss auf den Körpergeruch sondern auch zahlreiche andere Faktoren wie: Intensität körperlicher Betätigung, verzehrte Nahrungsmittel, Gesundheitszustand, Hautreinigung, Hautpflegezustand, getragene Kleidung (z.B. Material und Reinigungszustand). Desweiteren enthalten unsere PlantBase - Deodorants keinen Alkohol und keine Aluminiumsalze. Letztere sind stark umstritten. Sie wirken zwar sehr zuverlässig, haben jedoch viele Nachteile. Aluminiumchlorid-Hexahydrat verengt durch Wasserentzug und Denaturierung von Proteinen der Hautzellen die Poren und vermindert so die Schweißbildung. Aluminiumhydroxychlorid kann als auch zu Hautreizungen, Entzündungen der Drüsen und Granulomen führen. Die Bildung eines sogenannten Deo-Ekzems und die Entwicklung einer dauerhaft allergischen Reaktion sind möglich.
Für uns hat dieser Wirkstoff daher in unseren hautfreundlichen Naturprodukten nichts zu suchen. Wir setzen auf natürliche Mechanismen wie die antibakterielle Wirkung von Natron und Teebaumöl. Sie weisen starke desinfizierende Eigenschaften auf und vermindern die Vermehrung von geruchsverursachenden Bakterien. Die extrem starke antitranspirante Wirkung von Produkten mit Aluminiumsalzen kann aber durch ein reines Naturprodukt nicht erreicht werden.
Wenn du bisher nur konventionelle Deos mit Alkohol und Aluminiumsalzen benutzt hast, kann es außerdem sein, dass deine Haut eine gewisse Umgewöhnungsphase benötigt, bis naturkosmetische Deodorants ihre volle Wirkung entfalten können.

 

Warum fühlen sich meine Haare nach dem Waschen seifig an?

Wenn du bislang konventionelle Shampoos mit Tensiden und Silikonen verwendet hast, kann es sein, dass dein Haar eine gewisse Umgewöhnungsphase benötigt. Für eine gesunde Struktur, bessere Kämmbarkeit und natürlichen Glanz empfehlen wir außerdem regelmäßige saure Rinsen. Hierzu mischt man 1 l Wasser mit 2 EL Apfelessig oder Zitronensäure und spült damit die Haare nach der normalen Haarwäsche mit Haarseife und Wasser. Nach der Spülung muss das Haar nicht erneut ausgewaschen werden, nach dem Trocknen verbleibt kein Essig-Geruch im Haar. Die Rinse neutralisiert den pH-Wert der Seife wodurch sich die Haarkutikula besser anlegt. Außerdem können etwaige Seifenrückstände mit einer sauren Rinse besser ausgewaschen werden. Auch die Wasserhärte hat Einfluss auf das Waschergebnis, da Seife sich an den Kalk binden kann.

 

Wie wende ich den Zero-Waste-Deostick richtig an?

Da wir komplett auf Plastik verzichten, kommen für uns Deoroller und Zerstäuberflaschen nicht in Frage. Daher haben wir einen Stick entwickelt, der in der Anwendung ähnlich funktioniert wie ein Roller – er ist allerdings etwas fester. Durch Temperaturschwankungen kann es manchmal passieren, dass kleine Partikelchen in der Deo-Masse aushärten und sich die Konsistenz temporär ändert. Dann kann es notwendig sein, den Stick etwas anzuwärmen bzw. nach dem Auftragen (wie in der Produktbeschreibung ausgeführt) die Deo-Creme mit den Handflächen zu verteilen. Durch die Körperwärme und Reibung lösen sich etwaige Aushärtungen schnell auf, das Deo wird geschmeidig und zieht schnell ein. Hier geht's zum Blog-Beitrag,

 

Wie wende ich den Zero-Waste-Lip-Balm richtig an?

Herkömmliche Lippenpflege kommen in einem Dreh-Stift aus Plastik – da wir uns dem Prinzip Zero Waste verschrieben haben, kommen Kunststoffkomponenten bei unseren Verpackungen nicht in Frage. Wir haben daher lange an einer nachhaltigen, biologisch abbaubaren, plastikfreien Alternative gearbeitet und so den ersten Zero-Waste-Lip-Balm auf dem deutschen Markt entwickelt.

Der Clou: statt eines Plastik-Stiftes kommt bei unserem Lip-Balm eine Push-Up-Hülle aus Recyclingmaterial zum Einsatz. Da der Lip-Balm nur aus natürlichen Rohstoffen besteht, kann es aufgrund von Temperaturschwankungen gelegentlich vorkommen, dass der Balm sich nur erschwert aus der Hülle drücken lässt. In der kälteren Jahreshälfte ist es ratsam, den Stick etwas anzuwärmen. Sollten beim Auftragen kleinere Aushärtungen spürbar werden, einfach die Lippen gegeneinander bewegen oder mit dem Finger verteilen. Durch die Körperwärme und die Reibung lösen sich etwaige Verhärtungen auf und der Balm wird cremig und geschmeidig. Hier geht’s zu unserem Blog-Beitrag zum Thema Lippenpflege aus der Push-Up-Hülle.

 

Kann ich eure Seifen auch in der freien Natur nutzen?

Unsere Seifen sind biologisch abbaubar und können demnach bedenkenlos in der Natur genutzt werden. Beachte aber, dass jedes Reinigungsprodukt den ph-wert sowie die Oberflächenspannung des Wassers herab setzt. Auch unsere Seife tut das, weshalb sie nicht in größeren Mengen in empfindliche Lebensräume gehört. Nutze also in der freien Natur nur so viel, wie unbedingt nötig ist.

Was ist der Unterschied zwischen Flüssigshampoo, Festem Shampoo und Haarseife?

Handelsübliche Shampoos reinigen mittels waschaktiver Substanzen. Diese synthetischen Tenside lösen Schmutz- und Fettablagerungen von Haar, Haut und Kopfhaut und sorgen für jede menge Schaum. Das macht sie nicht nur zum beliebten Inhaltsstoff für Shampoos oder Duschgele, sondern auch für Haushalts- oder Industriereiniger. heißt: sie haben eine recht aggressive Reinigungsiwirkung, die die Haut bei regelmässiger Anwendung aus dem natürlichen Gleichgewicht hebeln kann. Zudem enthalten Duschgele und Shampoos aus synthetischen Tensiden wie sodium lauryl sulfat (SLS),  sodium laureth sulfat (SLES) oder Kokos- oder Zuckertensiden fast immer auch Silikon, Filmbildner, Mikroplastik, Verdickungsmittel, Konsistenzgeber, Gelbildner, Konservierungsstoffe oder Emulgatoren. Viele Shampoos, die gemäß Inhaltsangabe auf Silikon verzichten, enthalten stattdessen spezielle Kunststoffe (mikroplastik) wie Polyquaternium, Polyvinylpyrrolidone/PVP, Polyacrylate, Polymere und Dimethylaminoethyl Methacrylate Copolymere, die denselben filmbildenden Effekt haben – und Haar und Kopfhaut Stück für Stück zukleistern. 
Unser Festes Shampoo basiert nur auf rein natürlichen Tensiden, die für Mensch und Umwelt völlig unschädlich sind.