Lippenpflege


Was hilft bei trockenen Lippen

Warum trocknen Lippen besonders im Winter aus und was kannst du dagegen tun? Lippen sind ein sehr empfindlicher Teil des Körpers. Bei kaltem Wetter, trockener Heizungsluft oder stark schwankenden Temperaturen trocknen die Lippen schnell aus. Eine weitere Ursache für trockene Lippen kann ein geringer Wasserhaushalt des Körpers sein. Unabhängig von den Temperaturen ist es wichtig, viel zu trinken. Genug Wasser hilft nicht nur gegen ausgetrocknete Lippen, sondern ist wichtig für alle Organe! Zusätzlich gibt es natürlich auch Produkte, die gegen trockene Lippen helfen sollen. Natürliche Haushaltsprodukte wie Öl oder Honig können akuten spröden Lippen helfen, wenn sie für ein paar Minuten aufgetragen werden. Die regelmäßige Lippenpflege mit einem Lippenpflegestift verringert das Risiko von ausgetrockneten Lippen. Ein LipBalm aus natürlichen Stoffen kann die Lippen nicht angreifen, sondern schützt die Lippen tiefenpflegend durch feuchtigkeitsspendende Öle. Neben der Pflege, glänzen die Lippen auch natürlich und passen so perfekt zu einem Alltagslook. 

Abhängig vom Pflegelippenstift?

Machen LipBalm, Lippenpflegestift oder jede andere Art von Pflege-Lippenstift süchtig? Nein - die enthaltenen Stoffe können nicht abhängig machen. Aber wenn du die Wirkung des Lippenpflegestifts dauerhaft haben möchtest, führt dies zu einer täglichen Benutzung und so zu einer Scheinabhängigkeit. Diese Art von Gewöhnungseffekt ist für die Lippen durch die häufige Benutzung einer Lippenpflege nicht nachhaltig hilfreich. Je häufiger ein LipBalm genutzt wird, desto schneller trocknen die Lippen wieder aus. Durch die Fettzufuhr von außen, stoppt die Haut die eigene Talgproduktion. Es ist also hilfreich einen Lippenpflegestift nicht zu häufig zu nutzen und nur dann zu verwenden, wenn deine Lippen die Pflege wirklich brauchen. Zusätzlich sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Natürliche Lippenpflege spendet nachhaltiger Feuchtigkeit. 

Alle Lippenformen sind schön - besonders mit natürlicher Pflege

Volle oder schmale Lippen, spitzer oder runder Amorbogen - alle Lippen sind einzigartig und natürlich schön. Schönheitsideale versuchen einige Lippenformen in den Vordergrund zu stellen und sagen, dass es nur eine schöne Form gibt. Kommt es im Endeffekt nicht auf ein Lächeln auf den Lippen an? Ideale sollten nicht festlegen was schön ist, sondern ermutigen die eigenen Lippen wertzuschätzen und zu pflegen. Glatte, geschmeidige und glänzende Lippen in jeglicher Form wirken natürlich aber trotzdem gepflegt. 

Benutzung Push-up-Stift 

Hast du dich schon gefragt, wie unsere Lippenpflege im Push-up-Stift funktioniert? Ganz einfach! Statt wie bei herkömmlichen Lippenpflegestiften zu drehen, musst du für die Benutzung unserer Lippenpflege drücken. Daher auch der Name Push-up-Stift. Nach einer kurzen Erwärmung des Stifts mit deinen Händen, kannst du die Lippencreme hochdrücken und dann benutzen. Die detaillierte Anleitung findest du in unserem Blogbeitrag mit Video!  Warum eigentlich der Push-up-Stift? Durch die Push-up-Papierhülle wird vollständig auf Plastik verzichtet. Die Verpackung ist 100% recyclebar und hebt sich damit von den doppelt in Plastik verpackten Pflegestiften aus dem Drogeriemarkt ab. Ein Zero Waste Lip Balm für die Haut und die Umwelt.